Behandlung

Antje Giller

Osteopathie

 

Bis August 2019 befinde

ich mich in Elternzeit.

 

In dieser Zeit sind leider keine Terminvereinbarungen möglich.

Behandlung

 

Ich nehme mir Zeit für Sie

Eine Behandlung dauert ca. 50-60 Minuten.

Der Körper kann etwa zwei bis drei Wochen auf eine Behandlung reagieren, daher wird auch frühestens nach dieser Zeit ein weiterer Termin vereinbart. So wird auch dem Körper die Möglichkeit und Zeit gegeben, sich auf die Veränderung durch die Behandlung einzustellen.

Die Häufigkeit der Behandlungen richtet sich nach dem jeweiligen Beschwerdebild des Patienten. Chronische Beschwerden erfordern meistens einen längeren Behandlungszeitraum als akute. Darüber hinaus wird immer abgeklärt, ob dem Beschwerdebild des Patienten eine Erkrankung zugrunde liegt, die eine Überweisung zu einem Facharzt nötig macht.

 

Anamnese

Die Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese. Hierbei geht es um Ihre persönliche Krankheitsgeschichte, um bisherige Operationen, Unfälle, Ernährungsgewohnheiten usw. So kann ich mir ein Gesamtbild von Ihnen verschaffen. Bringen Sie daher auch gerne Untersuchungsberichte Ihrer behandelnden Ärzte mit.

 

Untersuchung

Anschließend untersuche ich Sie ausführlich im Stehen, Sitzen und Liegen.

Diese manuelle Diagnostik erfolgt in 3 Systemen:

- Parietales System = Bewegungsapparat

- Viszerales System = Innere Organe

- Craniosacrales System = Schädel und Wirbelsäule mit deren Nervensystem,

Membranen und Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit

Diese 3 Systeme beeinflussen sich gegenseitig, daher werden auch Regionen untersucht und behandelt, an denen Sie als Patient keine Symptome angeben.

 

Behandlung

Alle Informationen fließen in die darauffolgende Behandlung ein und bilden die Basis für den Behandlungsablauf. Ziel der Behandlung, die alle beschriebenen Körpersysteme mit einbeziehen kann, ist es, Bewegungs- und Funktionseinschränkungen mittels sanften Techniken oder auch chiropraktischen Maßnahmen aufzulösen und dem Körper so zu helfen, sein Gleichgewicht und damit seine Gesundheit wiederzuerlangen.

 

Copyright © All Rights Reserved Antje Giller 2014